Elisabeth Greil
Grafikdesigner
2
end-lich leben. endlich leben - Vom Umgang der Religionen mit der Endlichkeit, Ein spiritueller Abend mit Texten und Musik
Werbung , Österreich , 17. August 2019
Grafikdesigner
Elisabeth Greil
2

Ziel der Kampagne war die Bewerbung einer Abendveranstaltung mit Beteiligung verschiedener Religionen zur Darstellung der jew. Perspektive vom Ende des Lebens, etwaigen Jenseitsvorstellungen sowie der daraus entstehenden Hoffnung. Dazu wurden Flyer, Plakate, Facebook-Sujets sowie Website- und Mail-Bewerbung erstellt. "Was uns Menschen vereint, ist unsere Vergänglichkeit: Wie sollen wir damit leben? Welcher Sinn ist darin zu finden? …"

  • Kunde
    Pfarre Leonding - Hart - St. Johannes, Diözese Linz; Interreligiöser Dialog im Dekanat Traun, Diözese Linz
  • Maler
    Dr. Stefan Schlager
  • Partner
    Stefan Schlager
Pop-ups müssen aktiviert sein.
Pop-ups müssen aktiviert sein.