Benedikt Stonawski
Grafikdesigner
Tat Plakat
Druckprodukt , Österreich , 14. October 2019
Grafikdesigner
Benedikt Stonawski

Das Wiener Kriminalmuseum beherbergt einen „Schatz“ der besonderen Art: Den des Schauderns und des Grusels, ganz wie beim Sonntag-Abend Krimi, aber immer auf wahren Geschichten beruhend. Um Neugierde zu wecken wurde ein 2-teiliges Poster Konzept erstellt, am schmalen Grad zwischen Morbidität und Ästhetik. Der Affekt wird thematisiert, nicht die Tat. Dies gelingt mit Auszügen aus alten Original-Zeichnungen zum Tathergang und einer Vielzahl an Fingerabdrücken: Wer ist der Täter und: Warum?

  • Kunde
    Wiener Kriminalmuseum